Spezialfahrzeug Feuerwehr

Anfang Oktober begann die Bausphase unseres jüngsten Mitglieds der RCS- Familie; der "RCS 20".

Das Trägerfahrzeug ist ein MAN TGL 8,3 to und wurde nach den Anforderungen und Wünschen der Berufsfeuerwehr Saarbrücken konstruiert und gebaut.

Innerhalb weniger Wochen wurde mit unserer innovativen Technik und langjähriger Erfahrung dieses Spezialfahrzeug zur Ölspurbeseitigung fertiggestellt.

Zur Fahrzeugübersicht gelangen Sie hier

Spezialfahrzeuge zur Ölspurbeseitigung

Bundesweit werden immer mehr Reinigungsfahrzeuge mit dem autark arbeitenden RCS-System ausgestattet und die Nachfrage verlangt ständig neue Aufbauvarianten auf verschiedenen Trägerfahrzeugen.

zuverlässige Technik

Die Spezialreinigungsfahrzeuge sind mit doppelter Kameraüberwachung, selbstreinigendem Schmutzwassertank aus Edelstahl, Heißwasseraufbereitung über Doppelbrenner, Reinigungslanze, 400 V Anschluss und Anhängerkupplung ausgestattet.

Vom Kommunaltraktor bis zum 12-to-LKW kann das autark arbeitende System auf verschiedene Trägerfahrzeuge aufgebaut und sogar als Wechselaufbau in kürzester Zeit z.B. auf ein Streufahrzeug montiert werden.

RTS Lieferprogramm

Nicht jede Ölspur ist gleich und nicht jede Fachfirma, Feuerwehr oder jeder Baubetriebshof stellt die gleichen Anforderungen an ein Spezialfahrzeug zur Ölspurbeseitigung. Mit unserem autark arbeitenden RCS-System bieten wir deshalb die Möglichkeit auf fast jedes Trägerfahrzeug eine den Anforderungen entsprechende Reinigungsmaschine anzubieten.

Vom wendigen „Pico“ als Kleinstgerät über den universell einsetzbaren „Joker“ als Fest- oder Wechselaufbau bis zum bewährten „CAB“ in Kasten- oder Kofferaufbauten aller gängigen Hersteller. Über das Grundsystem hinaus stellen Sie sich das RCS-Fahrzeug nach Ihren Gebrauchsanforderungen zusammen. Wir beraten Sie gerne.

Prospekt: P+U - Wir über uns downloaden - hier anklicken

Ausbau nach Wunsch

Weitere Arbeitshilfen wie verschiebbare oder doppelte Vakuumhaube, Lichtleitsystem, zusätzliche Hochdrucklanzen, Navigation, Satelitenüberwachung, Rüstzeugablagen, Heißdampferzeugern und vieles mehr können zusätzlich ein- bzw. aufgebaut werden.

Die Haubengröße ist von 1,50 m bis 2,20 m Reinigungsbreite wählbar und kann vor oder hinter dem Fahrzeug angeordnet werden.

reinigen, saugen, trocknen

Schnelle Anfahrt und sofortige Einsatzbereitschaft. Nach dem Senken der Vakuumhaube und dem Starten der Saugturbinen wird sofort mit der Heißwasser-Hochdruckreinigung der ölkontaminierten Fläche über Rotoren mit gleichzeitiger Absaugung der Emulsion begonnen.

Hinter der Vakuumhaube erfolgt eine direkte Abtrocknung der gereinigten Fläche über den Luftstrom der Turbinen.

Zertifizierte Sicherheit

Die METRAS RCS Maschine zur Ölspurbeseitigung besitzt das RAL-Gütezeichen gemäß Güte- und Prüfbestimmungen Leistungskategorie M der GGVU e.V.

Die Anforderungen des Regelwerks DWA-M 715 werden in vollem Umfang erfüllt.

Seit 1999 auf europäischen Rennstrecken und öffentlichen Straßen erprobt setzen immer mehr Fachfirmen, Straßenbaulastträger und Feuerwehren die modernen Maschinen zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit ein.

Lichtleittechnik

Unser Vertrieb und Service umfasst ebenfalls die Lieferung von Zubehör wie Lichtleittechnik, Kamera-Systeme, Reinigungs- und Bindemittel, Hoch- und Niederdruckartikel als auch Strom- und Heißwassererzeuger.

01234567

Kontakt

Metras GmbH
Kupferstraße 4
57489 Drolshagen

Germany

fon + 49 ( 0 ) 2763 - 21 46 7- 0
fax  + 49 ( 0 ) 2763 - 21 46 7-27
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Besuchen Sie uns auf Facebook und klicken Sie auf "Gefällt mir", wenn Sie aktuelle Neuigkeiten abonnieren wollen.